Religion

Fast die gesamte Bevölkerung der Dominikanischen Republik gehört der römisch-katholischen Religion an. Weitere etwa 3.000 Menschen gehören dem jüdischen beziehungsweise dem protestantischen Glauben an. Noch heute ist die Begeisterung zu spüren, den die Bevölkerung aufgrund des Papstbesuches von 1992 ausstrahlt.
Neben der eigentlichen Religion sind Aberglaube und Vudú ebenfalls sehr verbreitet. Sie kamen durch den einstigen Sklavenhandel in das Land und haben heute noch in vielen Familien eine große Bedeutung. Im Nachbarland Haiti ist der Vudú jedoch noch stärker ausgeprägt als auf der Dominikanischen Republik.

 

Leserbeiträge

religion geschrieben von TheCookie;) (nicht überprüft)